Ich arbeite seit 1997 als

*staatlich anerkannte Ergotherapeutin in Deutschland*.

 

Ich verfüge über langjährige Erfahrungen in der Neurologie und war in einer Geriatrischen Reha-Klinik (Oberfranken) tätig, mit den Schwerpunkten Neurologie, Orthopädie und Innere Medizin. Neue Erfahrungen konnte ich (durch Umzug nach Niedersachsen) in einer Ergotherapeutischen Praxis sammeln.

 

Seit 2006 arbeite ich in eigener Praxis in Bückeburg mit dem Behandlungsschwerpunkt Pädiatrie --> insbesondere bei Kindern mit folgenden Auffälligkeiten: z.B.: AD(H)S, soz. u. fam. Integrationsstörung, Regulationsstörung, Verhaltensauffälligkeiten, Beziehungs- und/oder Bindungsstörung, Körperkontaktblokierung, Lern- u. Leistungsstörung ...

Ich arbeite ausschließlich nach dem IntraActPlus-Konzept Verhaltens- u. Lerntherapie bei Kinder, Jugendliche u. Erwachsene nach Jansen/Streit/Fuchs mit videounterstütztem Eltern-Kind-Training. Gleichwohl auch in der KörperbezogenenInteraktionsTherapie (KIT) bei Säuglingen und Kindern.

http://www.dr-jansen.de/

 

Vom Gesundheitsministerium Wien erhielt ich die Berufserlaubnis:

 

*staatlich annerkannte Ergotherapeutin in Österreich*.


Die intensive Zusammenarbeit mit soz. Einrichtungen, Ärzten und Familienangehörigen sind ein wichtiger Bestandteil in meiner therapeutischen Arbeit. Besondere Zustimmung, bei Eltern/Bezugspersonen u. den Kindern, zeigt sich in der videounterstützten ergotherapeutischen Arbeit.

 

Ihre Grit Morgenroth

KIT-Ergotherapeutin