... auf der Homepage der Praxis für Ergotherapie Grit Morgenroth

 

Auf den folgenden Seiten stelle ich Ihnen meine therapeutische Arbeit im Bereich Verhalten und Lerntherapie nach dem IntraActPlus- Konzept nach Dr. Fritz Jansen, Dipl. Psych. Uta Streit und Angelika Fuchs vor. Ebenso erhalten Sie Einblicke in die Behandlungsmöglichkeiten der Ergotherapie.

 

Im ersten Termin findet dasAufnahmegespräch statt, in dem Sie die Zeit bekommen Ihr Anligen mitzuteilen, Wünsche bezüglich der Behandlung und ganz individuelle Fragen anzubringen.

 

Um das entsprechende – optimale Therapiemodul für Sie / Ihr Kind auswählen zu können wird am zweiten Termin eine ergotherapeutische Videostandardaufnahme mit Ihnen und Ihrem Kind aufgenommen. Den genauen Inhalt und Ablauf werde ich Ihnen ausführlich im Aufnahmegespräch erklären. Als Beispiel seien hier genannt: 2 Lernsituationen, Problem- Konfliktgespräch und die Körperkontaktsituation (Bindung- Beziehungsfähigkeit)

 

Am dritten Termin erfolgt mit Ihnen eine intensive Auswertung am Video, der von mir erstellten Videoanalyse.

 

Die weitere therapeutische Vorgehensweise und der videounterstützten Elternarbeit wird mit Ihnen intensiv erarbeitet und auf Ihr Kind optimal abgestimmt.

 

Für dieses therapeutische Standartverfahren in meiner Praxis entstehen Ihnen bei einer vom behandelndem Arzt ausgestellten Ergotherapie-Verordnung keinerlei Zusatzkosten.

 

Sollten Sie einen ärztlich verschriebenen Hausbesuch verordnet bekommen haben werde ich Sie selbstverständlich in Ihrem häuslichen Bereich therapeutisch unterstützen.

 

Wenn Sie im Rahmen eines persönlichen Gespräches, Informationen u.o. Beratung über meine Arbeit mit dem   IntraActPlus-Konzept  in der Praxis mit mir wünschen, belaufen sich die Kosten für 60 Minuten derzeit  auf 50,00 €. Telefonsiche Information-Beratungsgespräche werden mit den gleichen Konditionen abgerechnet.

 

Ihre Grit Morgenroth
KIT- Ergotherapeutin